Thats true - nichts als die Wahrheit

Thats True - Nichts als die Wahrheit

Sprüche, die dich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Sprüche mit Inhalt und mit Gehalt. Aber auch Sprüche, die uns einfach zum Lachen bringen.

Ob ein kerniger Chuck Norris Spruch oder ein philisophischer Spruch um seine Gefühle auszudrücken. Bei Thats true findest du immer das passende.

Teile deine Stimmungen, Gefühle und Meinungen in Facebook oder bei Google+

Zitate Marie von Ebner-Eschenbach


Merkmal großer Menschen ist, dass sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich sel Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wenn jemand etwas kann, was gewöhnliche Menschen nicht können, so trösten diese sich damit, dass er Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wisset, die euch Hass predigen, erlösen euch nicht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Grobheit — geistige Unbeholfenheit.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Siege, aber triumphiere nicht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verla Es gibt ein Buch, das viele, die es auswendig wissen, nicht kennen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Misstraue deinem Urteil, sobald du darin den Schatten eines persönlichen Motivs entdecken kannst.   Nichts wird so oft unwiederbringlich versäumt wie eine Gelegenheit, die sich täglich bietet.   (Mari Sagen, was man denkt, ist manchmal die größte Torheit und manchmal — die größte Kunst.   (Marie von Ein stolzer Mensch verlangt von sich das Außerordentliche. Ein hochmütiger Mensch schreibt es sich z Kinder und Greise fabeln. Die ersten, weil ihr Verstand die Herrschaft über die Phantasie noch nicht Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.   (Marie von Ebner-Eschen Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Einen Menschen kennen heißt ihn lieben oder ihn bedauern.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Was du bekrittelst, hast du verloren.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Es darf so mancher Talentlose von dem Werke so manches Talentvollen sagen: Wenn ich das machen könnt Der Genius weist den Weg, das Talent geht ihn.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wenn eine Frau sagt »Jeder«, meint sie: jedermann. Wenn ein Mann sagt »Jeder«, meint er: Jeder Mann. Freundlichkeit kann man kaufen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Der Wohlwollende fürchtet Missgunst nicht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Nächstenliebe lebt mit tausend Seelen, Egoismus mit einer einzigen, und die ist erbärmlich.   (Marie Suche immer zu nützen, suche nie dich unentbehrlich zu machen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Viele Leute glauben, wenn sie einen Fehler erst eingestanden haben, brauchen sie ihn nicht mehr abzu Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Überlege wohl, bevor du dich der Einsamkeit ergibst, ob du auch für dich selbst ein heilsamer Umgang Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: alle dummen Männer.   (Marie von Ebner-Eschenbac Haben und nichts geben ist in manchen Fällen schlechter als stehlen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Es ist unglaublich, was die Welt vergisst und — was sie nicht vergisst.   (Marie von Ebner-Eschenbac Je ungebildeter ein Mensch, desto schneller ist er mit einer Ausrede fertig.   (Marie von Ebner-Esch