Thats true - nichts als die Wahrheit

Thats True - Nichts als die Wahrheit

Sprüche, die dich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Sprüche mit Inhalt und mit Gehalt. Aber auch Sprüche, die uns einfach zum Lachen bringen.

Ob ein kerniger Chuck Norris Spruch oder ein philisophischer Spruch um seine Gefühle auszudrücken. Bei Thats true findest du immer das passende.

Teile deine Stimmungen, Gefühle und Meinungen in Facebook oder bei Google+

Zitate Marie von Ebner-Eschenbach


Es gibt wenig aufrichtige Freunde — die Nachfrage ist auch gering.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Ihr jubelt über die Macht der Presse - graut euch nie vor ihrer Tyrannei?   (Marie von Ebner-Eschenb Es ist unglaublich, was die Welt vergisst und — was sie nicht vergisst.   (Marie von Ebner-Eschenbac Die Leute, denen man nie widerspricht, sind entweder die, welche man am meisten liebt, oder die, wel Wenn eine Frau sagt »Jeder«, meint sie: jedermann. Wenn ein Mann sagt »Jeder«, meint er: Jeder Mann. Die großen Augenblicke im guten wie im bösen Sinne sind die, in denen wir getan haben, was wir uns n Die kleinsten Sünder tun die größte Buße.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.   (Marie von Ebner-Eschenbach) An das Gute glauben nur die Wenigen, die es üben.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die Menschen, bei denen Verstand und Gemüt sich die Waage halten, gelangen spät zur Reife.   (Marie Genug weiß niemand, zuviel so mancher.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Suche immer zu nützen, suche nie dich unentbehrlich zu machen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die Gewohnheit ist langlebiger als die Liebe und überwindet manchmal sogar die Verachtung.  (Marie v Es ist schlimm, wenn zwei Eheleute einander langweilen; viel schlimmer jedoch ist es, wenn nur einer Der Genius weist den Weg, das Talent geht ihn.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Es darf so mancher Talentlose von dem Werke so manches Talentvollen sagen: Wenn ich das machen könnt Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Was du bekrittelst, hast du verloren.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Viele Leute glauben, wenn sie einen Fehler erst eingestanden haben, brauchen sie ihn nicht mehr abzu Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verla Es gehört weniger Mut dazu, der allein Tadelnde als der allein Lobende zu sein.   (Marie von Ebner-E Wenn die, die uns nachfolgten, uns nicht mehr erreichen können, schwören sie darauf, dass wir uns ve Alle anderen Enttäuschungen sind gering im Vergleich zu denen, die wir an uns selbst erleben.   (Mar Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.   (Ma Sagen, was man denkt, ist manchmal die größte Torheit und manchmal — die größte Kunst.   (Marie von So manche Wahrheit ging von einem Irrtum aus.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Was du zu müssen glaubst, ist das, was du willst.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wohl dem, der sagen darf: Der Tag der Aussaat war der Tag der Ernte!   (Marie von Ebner-Eschenbach) Nichts bist du, nichts ohne die andern. Der verbissenste Misanthrop braucht die Menschen doch, wenn Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Eine stolz getragene Niederlage ist auch ein Sieg.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Wisset, die euch Hass predigen, erlösen euch nicht.   (Marie von Ebner-Eschenbach)