Thats true - nichts als die Wahrheit

Thats True - Nichts als die Wahrheit

Sprüche, die dich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Sprüche mit Inhalt und mit Gehalt. Aber auch Sprüche, die uns einfach zum Lachen bringen.

Ob ein kerniger Chuck Norris Spruch oder ein philisophischer Spruch um seine Gefühle auszudrücken. Bei Thats true findest du immer das passende.

Teile deine Stimmungen, Gefühle und Meinungen in Facebook oder bei Google+

Zitate - Johann Wolfgang von Goethe


Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee.   (Johann Wolfgang von Goethe) Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen.   (Johann Wolfgang von Goethe) Man kann die Erfahrung nicht früh genug machen, wie entbehrlich man in der Welt ist.   (Johann Wolfg Der Undank ist immer eine Art Schwäche. Ich habe nie gesehen, dass tüchtige Menschen undankbar gewes Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten. Mit dem Wissen wächst der Zweifel. (Johann Wolfgang von Goethe) Es hört doch jeder nur, was er versteht. (Johann Wolfgang von Goethe) Das Menschenleben ist seltsam eingerichtet: Nach den Jahren der Last hat man die Last der Jahre.   ( Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte zugestehen will, muss man sie gut b Wer das erste Knopfloch verfehlt, kommt mit dem Zuknöpfen nicht zu Rande.   (Johann Wolfgang von Goe Es irrt der Mensch, solang er strebt.   (Johann Wolfgang von Goethe) Alles ist Kampf, Ringen. Nur der verdient die Liebe und das Leben, der täglich sie erobern muss.   ( Nichts ist schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß als das, was die Schüler wissen sollen. Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.   (Johann Wolfgan Es ist nichts schrecklicher als eine tätige Unwissenheit.   (Johann Wolfgang von Goethe) Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum.   (Johann Wolfgang von Goethe) Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten. (Johann Wolfgang von Goethe) Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen.   (Johann Wolfgang vo Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.   (Johann Wolfgang von Goethe) Wenn je das Göttliche auf Erden erschien, so war es in der Person Christi.   (Johann Wolfgang von Go Durch nichts bezeichnen die Menschen mehr ihren Charakter als durch das, was sie lächerlich finden. Zur Resignation gehört Resignation.   (Johann Wolfgang von Goethe) Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.   (Johann Wolfgang von Goethe) Wer spät im Leben sich verstellen lernt, der hat den Schein der Ehrlichkeit voraus.   (Johann Wolfga Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lasse Das beste Monument des Menschen ist der Mensch.   (Johann Wolfgang von Goethe) Der Witz setzt immer ein Publikum voraus. Darum kann man den Witz auch nicht bei sich behalten. Für Beifall lässt sich, wie Gegenliebe, nur wünschen, nicht erzwingen.   (Johann Wolfgang von Goethe) Man könnt’ erzogene Kinder gebären, wenn die Eltern erzogen wären.   (Johann Wolfgang von Goethe) Missverständnisse und Trägheit machen vielleicht mehr Irrungen in der Welt als List und Bosheit.   ( Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu l Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem.   (Johann Wolfgang von Goethe) Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch