Thats true - nichts als die Wahrheit

Thats True - Nichts als die Wahrheit

Sprüche, die dich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Sprüche mit Inhalt und mit Gehalt. Aber auch Sprüche, die uns einfach zum Lachen bringen.

Ob ein kerniger Chuck Norris Spruch oder ein philisophischer Spruch um seine Gefühle auszudrücken. Bei Thats true findest du immer das passende.

Teile deine Stimmungen, Gefühle und Meinungen in Facebook oder bei Google+

Zitate - Johann Wolfgang von Goethe


Halte immer an der Gegenwart fest. Jeder Zustand, ja jeder Augenblick ist von unendlichem Wert, denn Prüfungen erwarte bis zuletzt.   (Johann Wolfgang von Goethe) Gerne der Zeiten gedenk ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorüber, Wem zu glauben ist, redlicher Freund, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Nichts ist schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß als das, was die Schüler wissen sollen. Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu l Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.   (Johann Wolfgang von Unsere Eigenschaften müssen wir kultivieren, nicht unsere Eigenheiten.   (Johann Wolfgang von Goethe Eigentlich lernen wir nur aus Büchern, die wir nicht beurteilen können. Der Autor eines Buches, das Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang v Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.   (Johann Wolfgan Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen.   (Johann Wolfgang vo Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.   (Johann Wolfgang von Goethe) Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.   (Johann Wolfgang von Goethe) An unmöglichen Dingen soll man selten verzweifeln, an schweren nie.   (Johann Wolfgang von Goethe) Willkürlich handeln ist des Reichen Glück.   (Johann Wolfgang von Goethe) Es bleibt einem jeden immer noch so viel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist.   (Johann W Man kann die Erfahrung nicht früh genug machen, wie entbehrlich man in der Welt ist.   (Johann Wolfg In Bibliotheken fühlt man sich wie in der Gegenwart eines großen Kapitals, das geräuschlos unbereche Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie u Es ist ein großer Unterschied, ob ich lese zum Genuss und Belebung oder zur Erkenntnis und Belehrung Beifall lässt sich, wie Gegenliebe, nur wünschen, nicht erzwingen.   (Johann Wolfgang von Goethe) Man kann nicht immer ein Held sein, aber man kann immer ein Mann sein.   (Johann Wolfgang von Goethe Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Johann Wolfgang von Goethe) Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.   (Johann Wolfgang von Goethe) Zur Resignation gehört Resignation.   (Johann Wolfgang von Goethe) Jede große Idee, sobald sie in die Erscheinung tritt, wirkt tyrannisch.   (Johann Wolfgang von Goeth Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken. (Johann Wolfgang von In Partnerschaften muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man mehr voneinander.   (Jo Man könnt’ erzogene Kinder gebären, wenn die Eltern erzogen wären.   (Johann Wolfgang von Goethe) Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.   (Johann Wolfgang von Goethe) Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht.   (Johann Wolfg